biographie Marius Hörner

Marius Hörner

1959 in Hannover geboren, Waldorfschüler, aufgewachsen in anthroposophischem Umfeld, hauptsächlich bei der Großmutter, die Schülerin von Rudolf Steiner und Teilnehmerin am Landwirtschaftlichen Kurs in Koberwitz 1924 war.

Seit 30 Jahren beschäftigt er sich mit den Themen Saatgut, Forschung und Bodenfruchtbarkeit der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise . Er ist Schüler u.a. von Georg Wilhelm Schmidt und Alex Podolinsky, zudem ist er Gründungsmitglied der Präparategruppe am Goetheanum.

Seit über 20 Jahren betätigt er sich international als Berater und Vortragender im Rahmen der bio-dynamischen Landwirtschaft, in den letzten Jahren dabei hauptsächlich im osteuropäischen Raum.
Zurzeit arbeitet er am Aufbau einer Ausbildung zur biologisch-dynamischen Landwirtschaft in Kaluga, südwestlich von Moskau.